Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogener Daten und die Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie wir diese verarbeiten.

Damit Cardea allen Besuchern der Cardea-Internetseiten und/oder Kunden die angebotenen Dienstleistungen offerieren kann, benötigt Cardea verschiedene Nutzerdaten. Je nachdem, wie Sie die Cardea-Dienstleistungen und/oder Webdienste nutzen, gehören dazu auch personenbezogene Daten, die vom Nutzer selbst oder von Dritten stammen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie beispielsweise Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit den für die Cardea AG geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Die Cardea AG hat alle notwendigen technischen und organisatorischen Massnahmen umgesetzt, um einen lückenlosen Schutz der über die Internetseiten der Cardea AG oder über andere Quellen übermittelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Deshalb steht es jedem Nutzer der Cardea-Dienstleistungen frei, uns die personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen (z.B. brieflich, telefonisch) zu übermitteln. Mit Nutzung der Cardea-Dienstleistungen und/oder Einverständnis mit den AGB erklären sich die Nutzer/Kunden mit der Bearbeitung der erhobenen Daten in der beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden.

Rechtsgrundlage

Die Cardea AG und die von ihr bereitgestellten Webseiten und/oder internetbasierten Dienste unterliegen dem schweizerischen Datenschutzrecht (DSG) sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie bspw. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet. Die Cardea AG kann jederzeit diese Datenschutzerklärung durch Publikation auf der Webseite ändern.

Verantwortliche Stelle

Die für die Datenverarbeitung auf und im Zusammenhang mit dieser Webseite verantwortliche Stelle ist die Cardea AG, Winkelriedstr. 27, 8006 Zürich (nachfolgend: „Cardea“). Weitere und detaillierte Angaben zu Cardea finden Sie unter Kontakt.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Bei einem Besuch der Webseiten werden Ihre IP-Adresse, die auf der Webseite aufgerufenen Dateien, der Umfang der übertragenen Daten, der Server-Antwortcode auf die Anfrage Ihres Browsers, die Art Ihres Browsers sowie das Datum und die Dauer des Besuches gespeichert.

Cardea benutzt hierzu Tracking-Systeme, um Auskunft über das Suchverhalten von Usern zur Verbesserung des Angebotes zu gewinnen. Die Daten werden zur laufenden Optimierung der Webseiten in zusammengefasster Form statistisch ausgewertet. Diese Trackingdaten lassen keine Rückschlüsse auf einzelne User (Personendaten) zu. Ebenso nutzt Cardea anonymisierte Nutzerdaten zum Zwecke der Marktforschung und Beratung.

Es kann sein, dass Cardea die Nutzer um freiwillige persönliche Angaben bittet. Generell wird um solche Daten gebeten, wenn der Nutzer sich für einen Online-Service anmeldet, wenn der Nutzer Informationen im Zusammenhang mit einer Online-Transaktion einsenden möchte oder wenn der Nutzer Cardea wegen der Webseite oder Dienstleistungen kontaktiert. Cardea ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit diesen erhaltenen Daten über die Nutzer, gleich ob diese vom Nutzer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne der Rechtsgrundlagen/Datenschutzgesetze zu verarbeiten. Dies betrifft insbesondere:

  • Wenn der Nutzer sich anmeldet, wird um persönliche Angaben gebeten, wie z.B. Namen, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdetails. Diese Informationen werden aufgezeichnet. Das ist nötig, um angemeldete Nutzer der Webseite erkennen zu können. Es kann sein, dass aufgezeichnet wird, welche Dienstleistungen der Nutzer bevorzugt, so dass Cardea das Angebot und die Dienstleistungen persönlich auf den Nutzer massschneidern kann.
  • Wenn der Nutzer an einem Wettbewerb, an einer Kundenveranstaltung oder anderen Verkaufsförderungsaktionen teilnimmt, kann es sein, dass Cardea aus organisatorischen Gründen um den Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers bittet.
  • Wenn der Nutzer etwas von der Webseite erwirbt, z.B. ein Beraterprofil, benötigt Cardea den Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers zur Bearbeitung der Bestellung. Ausserdem werden für kostenpflichtige Dienstleistungen Angaben über die Zahlungsweise benötigt. Diese werden von Cardea sicher aufbewahrt.
  • Wenn der Nutzer sich dafür entscheidet, persönliche Angaben, die Cardea oder seine Geschäftspartner benötigen, um beispielsweise mit dem Nutzer in Korrespondenz zu treten, über die Webseite zu übermitteln, wird Cardea den Nutzer darüber informieren, wie solche Daten verwendet werden. Wenn der Nutzer nicht wünscht, dass diese Daten als Basis für weitere Kontakte mit ihm verwendet werden und der Nutzer dies Cardea mitteilt, wird Cardea dem Wunsch entsprechen.
  • Wenn Cardea die persönlichen Angaben und Daten, die Cardea von anderen Quellen erhält, verwendet, um den Nutzer über Dienstleistungen zu informieren, für die Administration und den Kundendienst, für Marketingaktivitäten, zur Analyse der bevorzugten Kaufentscheidungen des Nutzers und um sicher zu stellen, dass von Cardea angebotene Dienstleistungen, Inhalte und Werbung auf die Bedürfnisse und Interessen des Nutzers zugeschnitten werden. Für diese Zwecke kann es sein, dass Cardea die Nutzerangaben eine angemessene Zeit lang aufbewahrt, dass Cardea diese Angaben an Dienstleistungsanbieter und Vertreter übermitteln oder persönliche Daten offenlegen muss, um gesetzliche Vorschriften oder Verordnungen zu erfüllen.
  • Cardea beabsichtigt, den Inhalt und die Funktion der Webseite laufend zu verbessern. Aus diesem Grund ist es möglich, dass Cardea die Verkehrsmuster und die Nutzung der Webseite überwacht, um die Gestaltung und den Aufbau der Webseite zu verbessern und einen interessanten Inhalt anzubieten.

Vertraulichkeit

  • Cardea verpflichtet sich, nicht freigegebene Daten vertraulich zu behandeln und insbesondere nicht Dritten zugänglich zu machen.
  • Jeder Nutzer ist verpflichtet, E-Mails und andere Kontaktdaten von Nutzern, die er im Zusammenhang mit der Nutzung von Cardea und deren Webseiten erhält, vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen.

Ihre Rechte auf Auskunft- und Änderung/Löschung

Sie sind berechtigt, Auskunft zu erhalten über die Daten, die Sie Cardea zur Verfügung gestellt haben bzw. die Cardea über Sie gespeichert hat. Und selbstverständlich können Sie falsche Daten jederzeit durch uns korrigieren lassen bzw. die Löschung gespeicherter Daten verlangen. Wenn sich die persönlichen Angaben des Nutzers ändern, sich die Meinung des Nutzers über irgendwelche Marketing-Vorzüge ändern oder wenn Fragen über die Verwendung der Daten aufkommen, ist Cardea über info@cardea.ch erreichbar.

Sicherheit der Nutzerdaten – Wie werden die Daten geschützt?

Cardea bietet für Bestellungen oder Zugriff auf Kontoinformationen einen sicheren Server an. Cardea ergreift geeignete Massnahmen, um sicherzustellen, dass die übermittelten Daten sicher aufbewahrt, korrekt und aktuell sind und dass sie nur so lange aufbewahrt werden, wie es für die Zwecke der Nutzung nötig ist.

Die Personendaten werden durch angemessene technische und organisatorische Massnahmen gegen unbefugtes Bearbeiten geschützt (Art. 7 DSG). Der Nutzer trägt die Verantwortung für die vertrauliche Verwahrung seiner Benutzerdaten und für alle Aktivitäten, die über seinen Zugang abgewickelt werden. Er ist verpflichtet, die ihm zugewiesenen Benutzernamen und Passwörter vertraulich zu behandeln und sie nur berechtigten Personen innerhalb des Unternehmens zugänglich zu machen.

Die persönlichen Einstellungen, die ein Nutzer eingibt, werden gespeichert. Damit wird sichergestellt, dass jeder Nutzer bei jedem neuen Einloggen die persönlichen Einstellungen wieder vorfindet. Dafür werden üblicherweise Cookies verwendet. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Browser-Einstellungen zu verhindern. Eine Ablehnung von Cookies kann jedoch negative Auswirkungen auf die uneingeschränkte Nutzung der Webseite haben.

Einverständniserklärung und Informationen über andere Personen:

  • Durch das Einsenden der persönlichen Angaben stimmt der Nutzer der Verarbeitung der persönlichen Daten, einschliesslich kritischer persönlicher Daten, für die oben genannten Zwecke zu. Der Nutzer stimmt ausserdem der Übertragung der Daten an Länder oder Gerichtsbarkeiten zu, die nicht denselben Grad von Datenschutz bieten, wie das Land, in dem sich der Nutzer befindet (z.B. Deutschland), falls dies für die oben genannten Zwecke erforderlich sein sollte. Falls Cardea eine solche Datenübermittlung durchführt, wird Cardea oder die empfangende Stelle gegebenenfalls einen Vertrag abschliessen, um den Schutz der Daten sicher zu stellen.
  • Wenn der Nutzer Cardea Informationen über eine andere Person einreicht, bestätigt der Nutzer damit, dass er von dieser Person beauftragt wurde, in ihrem Namen zu handeln, dass diese Person der Verarbeitung von persönlichen Daten, einschliesslich kritischer persönlicher Daten, zustimmt und dass der Nutzer diese Person über die Identität und die oben aufgeführten Zwecke, für die die persönlichen Daten verwendet werden, informiert hat. Wenn Cardea diese Person zum ersten Mal kontaktiert, wird ihr möglicherweise mitgeteilt, von welcher Stelle Cardea die Daten erhalten hat.

Passwörter

Damit Cardea dem Nutzer einen personalisierten Service anbieten kann, wird er möglicherweise darum gebeten, ein oder mehrere Passwörter einzurichten. Dadurch erhält der Nutzer Zugang zu bestimmten Dienstleistungen oder Bereichen der Webseite oder der/den Webseite(n) anderer Anbieter, deren Produkte oder Dienstleistungen über einen Link von der Webseite aus erhältlich sind. Gegebenenfalls kann Cardea die Angaben über das eingesandte Passwort an diese befugten Anbieter weiterleiten. Der Nutzer ist selbst für die Kontrolle und die Verwendung seiner Passwörter verantwortlich.

Keine Haftung

Cardea übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf der Webseite. Haftungsansprüche gegen Cardea als Betreiberin der Webseite wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch Zugriff, Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen, durch technische Störungen o.ä. entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich und können jederzeit gänzlich verändert oder eingestellt werden. Dies gilt auch für Produkte oder Dienstleistungen von Anbietern, an welche Kontaktanfragen von Nutzern nach deren Zustimmung weitergeleitet wurden.

Cardea bietet zusätzlich Links zu externen Webseiten Dritter. Cardea übernimmt weder Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzrichtlinien von Webseiten Dritter oder von Drittwerber, noch für die Art und Weise wie diese die Daten von ihren Nutzern verwenden. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass Cardea, ausser wenn dies ausdrücklich angegeben wird, kein Vertreter für diese Webseiten oder Werber ist und keine Befugnis hat, diese zu vertreten.

Sonstige Bestimmungen/Gerichtsstand

Für die vertraglichen Beziehungen zwischen Cardea und dem jeweiligen Nutzer gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist die Stadt Zürich. Cardea ist jedoch befugt, seine Rechte auch am Domizil des Nutzers oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen. Zwischen dem Nutzer und Cardea gilt jeweils die aktuelle, im Internet publizierte Fassung der AGB.

Auftragsverarbeiter

Hosting-Provider & Server-LogFiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht direkt bestimmten Personen zuordnungsbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Diese Daten sowie alle Daten dieser Webseite werden bei unserem Hosting-Provider Hoststar – Multimedia Networks AG, Kirchgasse 30, CH-3312 Fraubrunnen (www.hoststar.ch) gespeichert.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre, Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

MailChimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Vtiger

Die Bearbeitung von Kontakten inkl. personenbezogener Daten erfolgt mithilfe des CRM Anbieters Vtiger. Die Datenschutzerklärung von Vtiger können Sie hier finden.

Google Fonts

Auf dieser Webseite werden Google Fonts genutzt. Gemäss unserem Wissen werden dabei keine persönlichen Daten durch Google gespeichert. Dazu muss aber aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse an Google übermittelt werden, damit die Schriftarten an Ihren Browser übertragen werden können. Mehr Informationen von Google zu Google Fonts können Sie hier einsehen.

Facebook

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäss den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Webseiten.

Hinweis: Am 2. April 2019 wird Google+ für Privatnutzer eingestellt. Ab diesem Datum beginnt Google mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten. Google+ Fotos und Videos im Albumarchiv und auf den Google+ Seiten werden ebenfalls gelöscht.

WiredMinds

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Webseite Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren, und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Falls Sie der weiteren und zukünftigen Erfassung Ihrer Besucher-Session für die Web-Analyse widersprechen, klicken Sie auf folgenden Link (Diese Funktion ist Cookie-basiert und daher Browser-abhängig):  vom Website-Tracking ausschliessen


LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

Cookies & Web-Beacons

Cardea kann Cookies, Web-Beacons u.ä. verwenden, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind kleine Dateien, die während Ihres Besuchs auf der Webseite von Cardea im jeweiligen Browser Ihres PC abgelegt werden. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen, sodass Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre geschützt bleibt. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Falls Sie unsere Webseite ohne Cookies betrachten wollen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem PC verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Soweit Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen

  • Cardea nutzt möglicherweise Informationen über den Nutzer, die Cardea über Cookies erhält. Diese sind Dateien, die Cardea vom Computer des Nutzers oder einer anderen Zugangseinrichtung übertragen werden und auf die Cardea möglicherweise zugreift, wenn der Nutzer eine E-Mail von Cardea ansieht oder wenn der Nutzer die Webseite in der Zukunft besucht. Dies wird Cardea durch sogenannte Web-Beacons (manchmal auch als Clear GIFs oder Web Bugs bezeichnet) in E-Mails ermöglicht. Cardea nutzt Cookies und Web-Beacons, damit Nutzer identifiziert werden können und um die Webseite und die Dienstleistungen zu personalisieren und den Erfolg von Cardea‘s Marketing-Aktionen zu überwachen. Diese Einrichtungen speichern kleine Informationsteile über die Besucher der Webseite. Das bedeutet, dass diese Besucher bei ihrem nächsten Besuch der Webseite identifiziert und begrüsst werden können. Es bedeutet auch, dass, wenn der Nutzer ein E-Mail von Cardea öffnet, Cardea sehen kann, welche Seiten der Webseite der Nutzer bei seinem Besuch betrachtet.
  • Wenn der Nutzer die bereits auf seinem Computer befindlichen Cookies löschen möchte, ist er gebeten, den Anleitungen seiner Dateiverwaltungs-Software zu folgen, um die Datei oder das Verzeichnis zu finden, in denen Cookies gespeichert sind. Wenn der Nutzer verhindern möchte, dass in Zukunft Cookies auf dem Computer gespeichert werden, können die Anleitungen des Browser-Anbieters gelesen werden, indem im Browser-Menü auf „Hilfe“ geklickt wird. Weitere Informationen über das Löschen oder die Kontrolle von Cookies befinden sich auf www.AboutCookies.org. Der Nutzer hat zu beachten, dass durch Löschen der Cookies oder Blockieren zukünftiger Cookies möglicherweise kein Zugang zu bestimmten Bereichen oder Funktionen der Webseite besteht.
  • Web-Beacons speichern keine weiteren Informationen auf dem Computer des Nutzers, aber sie teilen Cardea mittels Cookies auf seinem Computer mit, wann der Nutzer eine E-Mail von Cardea geöffnet hat. Wenn der Nutzer Einwände gegen den Einsatz von Web-Beacons hat, empfiehlt es sich, die Anleitungen zur Löschung bestehender Cookies und Blockierung zukünftiger Cookies zu befolgen. Cardea weiss trotzdem noch, wie viele E-Mails von Cardea geöffnet wurden und erhält automatisch die IP-Adresse des Nutzers (ein einmaliges Identifizierungszeichen des Computers oder einer anderen Zugangseinrichtung des Nutzers), jedoch wird der Nutzer nicht persönlich identifiziert. Mit oder ohne Web-Beacons kann die IP-Adresse beim Besuch der Webseite aufgezeichnet werden.

Newsletter-Daten/Info-Services

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter oder sonstige Informationen einmalig oder regelmässig beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters/Info-Services einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschliesslich für den Versand der angeforderten Informationen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Stand: März 2019